NEhmenNehmen was das Leben bringt

Das Venusjahr 2018 hat seinen Zenit überschritten. Nicht nur im Aussen auch im Inneren ging es die letzten Monate bei vielen heiss und belastend zu. Venus, die ja auch für Schönheit, Liebe und Frieden steht ladet uns immer wieder ein, all das in unserem Inneren zu finden, das lichte innere Kind in uns wieder zu erwecken. Kraftvoll in unserem Zentrum und in unserem Herzen zu ruhen und das Leben, so wie es ist zu (er)leben und zu lieben und alles was uns darin hindert, ganz wir selbst zu sein, gehen zu lassen.

 

*SEI WIE DU WIRKLICH BIST

*NEHMEN WAS DAS LEBEN BRINGT

*LIEBEN WAS IST

 

Sein wie ein Kind

Das Lied von Ina Regen - WIE A KIND - ist für mich eines der bewegendsten Lieder derzeit und so passend zur Energie der   Zeit. Hier zum anhören: https://www.youtube.com/watch?v=WH-_K3fjnJY&feature=youtu.be

So sein wie ich wirklich bin - das ist der Ruf, der derzeit vom Wind durch den Kosmos getragen wird. Was bedeutet das für uns und für die nächste Zeit? Wie können wir wieder werden wie die Kinder? Was braucht es dazu?

 

Altes darf jetzt gehen - lass die Vergangenheit ruhen

Das bedeutet auch, das alte Muster und Prägungen, die zu eng geworden sind, jetzt abgelegt werden dürfen (aus welchen Zeiten auch immer sie stammen, waren sie damals auch noch so hilfreich). Viele können diese Enge der alten Kleider derzeit spüren, besonders Kleider/Themen die wir als längst erledigt angesehen haben, machen sich nochmal bemerkbar. Wir alle sind durch unser Heranwachsen, Familiensystem und Gesellschaft sehr stark geprägt. Viele dieser Muster und Prägungen, die unser Denken, Handeln und Fühlen sehr stark beeinflussen, haben wir als Kinder ganz ungefragt in uns aufgenommen. Und das war und ist auch wichtig so - denn es ermöglichte uns, uns in dem Umfeld, in das wir hineingeboren wurden zurechtzufinden. Kritisch wird es nur dort, wo diese Prägungen und Muster das wahre Selbst, die eigene Individualität und eigenen Gaben überdeckt haben. Dort beginnt nun auch der Schuh zu drücken, denn dein wahres Selbst will gesehen und gelebt werden. Manche der äußeren und inneren Probleme und Konflikte und sogar viele der körperlichen Beschwerden, die dir derzeit begegnen, sind Laute dieses Rufes des Windes, sind Klänge deiner Seele selbst. Hör hin!

"Nichts geht jemals vorbei, bis es uns gelehrt hat, was wir wissen müssen" (Pema Chödron)

Ja, das kann manchmal schmerzhaft sein, aber im Schmerz liegt die aufgehobene Freude verborgen. Wir haben uns viel zu sehr  angepasst und verbogen, um angenommen und geliebt zu werden. Als Kind blieb uns auch keine andere Wahl und so haben wir auch den Schmerz, nicht so sein zu können, wie wir eigentlich sind, ganz tief in uns vergraben. Wenn sich das nun zeigt tut es vorerst mal weh, aber dahinter kommt endlich etwas Wunderbares zum Vorschein. Der Diamant, das lichtvolle innere Kind in uns will strahlen, und der letzte Feinschliff piekt da nochmal ordentlich. Lass dich dabei nicht verunsichern, es ist wie es ist - still werden, hinhören, nach innen schauen, erkennen, annehmen, entscheiden und seinlasssen - ist ein Weg, aber jeder hat seinen eigenen Weg...

 

Was wir von den Kindern lernen können

Etwas was du immer tun kannst ist Folgendes: Schau nicht auf das was war oder kommen wird. Richte dein Augenmerk ganz ehrlich auf das, was jetzt gerade da ist und entdecke die verborgenen Wunder darin. Das was das Leben jetzt gerade bringt, ist das, was wir gerade brauchen, um zu wachsen, das was uns sein lässt, wie ein Kind - voll in der Gegenwart, fasziniert von allem was ist, wertfrei, leicht, alliebend, lebens- und hoffnungsfroh. Und ich weiss, das ist gar nicht immer so leicht, wir haben diese Fähigkeiten des Kindseins verloren und es braucht Übung, das geht vielleicht nicht von heut auf morgen, denn die Gewohnheit ist treu wie ein Hund (wie man so schön sagt). 😉
Auch bei mir piekte es grad nochmal, ich kann es daher gut verstehen. Aber der Weg lohnt sich, das weiß ich. Übung macht den/die Meister*in.

Wenn wir die Verantwortung nicht im Aussen suchen, sondern sie für uns selbst, unsere eigenen Licht- und Schattenseiten übernehmen in dem Wissen, dass wir in Wahrheit viel größer sind als das und das es dieses lichtvolle inner Kind ist, dass uns mit unserer Größe verbindet. Wenn wir wieder Vertrauen finden in das Leben und einander ehrlich von Herz zu Herz und nicht aus dem Ego heraus begegnen können, dann kann das ein wunderbar kraftvolles Jahr werden.

 

Gerne begleite ich dich dabei, deinen ganz persönlichen Weg zum strahlenden Diamanten zu finden. Ich nehme dich ein Stück an der Hand, öffne dir einen Raum, teile meine Erfahrungen und unterstütze dich, alte zu eng gewordene Kleider abzulegen.

> Kinesiologie, Astrologie, Psychologische Beratung, Achtsamkeitstraining, Energiearbeit

https://www.brainsisters.at/beratung-a-therapie.html

 

Herzlichst,

Unterschrift Vorname

 

© brainsisters, Sylvia Fischer, Jänner 2018

 

 

 

zurück